Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktiver Spielsport und Funsport BOWLING

Bowlingabend im pin-up, BornheimBowlingabend im pin-up, Bornheim

WAS: Abendbowling (werktags)
AUSRÜSTUNG: Leihausrüstung vor Ort (Schuhe gebührenpflichtig); eigene kann mitgebracht werden
WO: In der Regel im "pin-up-Bowlingcenter", Johann-Philipp-Reis-Straße 7, 53332 Bornheim (Industriegebiet)
TERMINE: Donnerstags im Frühjahr, Herbst, Winter ca. alle 6-8 Wochen lt. Bekanntmachung im Newsletter.
ZEIT: 18:15 Uhr Treffen im Schank/Speiseraum. Ab 18:30 Uhr spielen. Pünktlichkeit wird erwartet!
DAUER: 2.5-3 Stunden. Ende gg. 21:00 / 21:30 Uhr.
KOSTEN: AG-Event. Deckung des Kontos zur Teilnahme erforderlich. KEINE individuelle Abrechnung vor Ort! 
PARKEN: Parkplätze am Hause
ÖPNV: Stadtbahnlinie 16 bis "Hersel" oder DB bis "Roisdorf", dann ca. 15-20 Minuten Fußweg (oder Bus 817/818, sporadisch). 

10pin-Bowling Wochenende, Hürth10pin-Bowling Wochenende, HürthWAS: Wochenend-Bowling (Sa/So)
AUSRÜSTUNG: Leihausrüstung vor Ort (Schuhe gebührenpflichtig); eigene kann mitgebracht werden
WO: In der Regel im "10pin-Bowlingcenter", Sudetenstraße 69, 50354 Hürth  
TERMINE: Samstags oder Sonntags*) im Frühjahr, Herbst, Winter je einmal lt. Bekanntmachung im Newsletter.
ZEIT: 14:45 Uhr Treffen im Schank/Speiseraum. Ab 15:00 Uhr spielen. Pünktlichkeit wird erwartet!
DAUER: 2.5-3 Stunden. Ende gg. 17:30 / 18:00 Uhr.
KOSTEN: AG-Event. Deckung des Kontos zur Teilnahme erforderlich. KEINE individuelle Abrechnung vor Ort!
PARKEN: Parkplätze am Hause
ÖPNV: Stadtbahnlinie 16 bis "Hürth-Hermülheim"; ca. 20 min. Fußweg (oder Bus 960 bis Hürth, Alstädten/Burbach Stotzheimer Str.; 5 min. Fußweg).
*ANMERKUNG: Sonntags auch als BRUNCH-BOWLEN; siehe dazu Weiteres unter ERLEBNIS-GASTRONOMIE.

Unser Kurzreglement
Bowlen ist ein aus dem amerikanischen dem Kegeln verwandter Sport.

Es geht darum, mit maximal zwei Würfen einer Kugel (unterschiedlich schwer, mit Grifflöchern) die zehn am Ende der Bahn stehenden "Pins" abzuräumen.

Gelingt dies beim ersten Wurf ("Strike","X"), zählen die nächsten beiden Würfe doppelt, gelingt dies beim zweiten Wurf ("Spare", "/"), zählt der Folgewurf doppelt.

Ansonsten zählt jeweils die Gesamtsumme der beiden Würfe einfach.

Insgesamt spielt jeder Spieler in einem "Spiel" zehn solche "Frames" aus einem bis zwei Würfen (im zehnten ggf. ausnahmsweise drei Würfe nach einem Strike oder Spare).

Am Ende gewinnt natürlich, wer die meisten Pins geschafft hat.

Bei uns zählt jeweils der Durchschnitt aus allen gespielten Spielen.

Wir spielen aus Spaß an der Freude, aber nicht ohne gewissen sportlichen Ehrgeiz. Dabei sind wir gewiss alle "keine Weltmeister".

Der überwiegende Teil ist froh, wenn er in einem Durchgang 100 Pins schafft. 140+ ist schon sehr gut! ;-)