Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Wahnsinn geht weiter. Nach 2.12., 20.12., 10.1., 31.1. nun 14.2.! Von Ende redet niemand mehr, höchstens von "Lockerungen"...

Corona-Ein Sommermärchen!Corona-Ein Sommermärchen!Merkt ihr (auch) was?
"Einen Lockdown wie im Frühjahr würde es mit dem Wissen von Heute nicht mehr geben!" (Bundesgesundheitsminister Spahn, September 2020)
"Das ist jetzt ein auf vier Wochen befristeter Lockdown-Light. Das heisst, wir müssen Ende des Monats nicht darüber diskutieren, was wir wann und wie lockern" (Armin Laschet, Ende Oktober 2020)
"Die Kurve steigt zwar nicht mehr, aber wir befinden uns auf einem gleichbleibend zu hohem Niveau. Wir müssen den Lockdown bis zum 20.12. verlängern. Zu Weihnachten und Silvester werden wir etwas lockern!" (Unisono der Ministerpräsidenten, Ende November 2020)
"Wir können nicht lockern. Die Zahlen sind noch zu hoch. Der Lockdown muss bis zum 10.1. verlängert werden. Silvester darf es keine Lockerungen geben!" (Ministerpräsidentenrunde am 14.12.).
"Wir müssen den Lockdown jetzt verschärfen. Wir machen jetzt bis zum 10.1. alles zu, dann laufen die Impfungen und man wird weitersehen." (16.12.)
"Der 10.1. reicht nicht. Wir müssen bis mindestens Ende Januar 2021 verlängern!" (Söder und andere).
"Der Lockdown wird verschärft. Ihr habt euch jetzt nur noch mit Haushalt+1 zu treffen und ggf. nur im Radius von 15 Kilometern!" (PK vom 5.1.2021)

Mit RVO zum 10.1.2021 hat das Land NRW den Lockdown zum xten Mal verschärft nun bis mindestens 14.2.2021 verlängert!

Keine "offiziellen" Events bis 14.2.2021. Keine Neuplanungen vor Ende Februar 2021.  >LINK ZUR RVO NRW zum 11.1.2021. Infos erhaltet ihr gern per email.

>Infos zum Brettspiel (einfach mal reinschauen).

Aktiver Spielsport und Funsport KEGELN

NeueKegel_Location
NeueKegel_Location

NEUE KEGEL-LOCATION (zunächst für kommenden Termin):

WAS: Kegel-Spiele just for fun für 6-10 Personen.
AUSRÜSTUNG: Sportschuhe sind sinnvoll, aber nicht zwingend.
WO: "Zur Linde" (al tilo), Roncallistraße 25, 53123 Bonn (Lessenich-Messdorf)
TERMINE: Donnerstags im Frühjahr, Herbst, Winter ca. alle 6-8 Wochen lt. Bekanntmachung im Newsletter.
ZEIT: 18:15 Uhr Treffen direkt auf der Bahn im Erdgeschoss. Pünktlichkeit wird erwartet!
DAUER: 3 Stunden, unterbrochen durch das Abendessen (Verzehr wird erwartet). Ende gg. 21:30 Uhr.
AK-Event: Bei Anmeldung, dann aber nicht kommen 5 EU in die "Schweinderlkasse" ("No-Show-Gebühr")!
USUS: Wer am weitesten vorne rechts am Tisch sitzt, ist der "Tafelwart". ;-)
PARKEN: Parkplätze in der Umgebung / Seitenstraßen; z.B. an der "Apotheke".
ÖPNV: 610/611/630 "Lessenich Kapelle" (2-3 min. Fußweg) oder S-Bahn Duisdorf Bf, weitere 9 Linien (15 min. Fußweg).
KOSTEN: Zur Zeit (Stand Nov. 2019) 9€/h=27 EU, geteilt durch die Zahl der Anwesenden (jeder zahlt selbst)

Das Lokal ist spanisch orientiert, es gibt nette Tapas, aber auch größere Gerichte.

Nächster Termin in BN-Lessenich: 19.3.2020! >GOOGLE-MAPS-LINK<

KegelnKegelnAlternative Location:
WO: Ristaurante "San Marino", Königswinterer Straße 717, 53227 Bonn (Beuel-Oberkassel).
TERMINE: Donnerstags im Frühjahr, Herbst, Winter ca. alle 6-8 Wochen lt. Bekanntmachung im Newsletter.
ZEIT: 18:15 Uhr Treffen im Schankraum. Ab 18:30 Uhr spielen im Keller. Pünktlichkeit wird erwartet!
DAUER: 3 Stunden, unterbrochen durch das Abendessen (Verzehr wird erwartet). Ende gg. 21:30 Uhr.
AK-Event: Bei Anmeldung, dann aber nicht kommen 5 EU in die "Schweinderlkasse" ("No-Show-Gebühr")!
USUS: Wer am weitesten vorne rechts am Tisch sitzt, ist der "Tafelwart". ;-)
PARKEN: Wenige Parkplätze in der Umgebung / Seitenstraßen
ÖPNV: Stadtbahnlinie 66 bis "Oberkassel Mitte", dann ca. 7 Minuten Fußweg
KOSTEN: Zur Zeit (Stand Nov. 2019) 30 EU, geteilt durch die Zahl der Anwesenden (jeder zahlt selbst)

Gegenwärtig ist hier noch kein weiterer Termin vorgesehen.

Kurzreglement
Kegeln ist ein "typisch Deutscher" Freizeitsport, wenn man so will, aber beileibe nicht "alten Herren" oder "Damenkränzchen" vorbehalten.

Wir spielen üblicherweise "Kegelspiele" und machen kein "Figurenkegeln".

Je nach Anzahl der Teilnehmer, Lust und Laune wählen wir die Spiele aus.
Beliebt sind zum Beispiel Hohe/Niedrige Hausnummer, Sargdeckel, Einsacken, 6-Tage-Rennen, Poker, 17+4, Fuchsjagd und Tannenbaum.
Die Regeln der einzelnen Spiele werden bei Bedarf vor Ort erklärt. Manche spielen wir in einfacheren Varianten.

Wir spielen aus "Spaß an der Freude", das heißt es gibt keine "Geldstrafen", trotzdem gibts rein ehrenhalber eine kleine Punktwertung:
Ein gewonnenes Spiel bringt 3, der zweite Platz 2, der dritte Platz 1 Punkt (bei mindestens 7 Mitspielern, sonst jeweils 1 weniger).
Bei Mannschaftsspielen bekommen alle Spieler der siegreichen Mannschaft 2 Punkte, die verlierende(n) Mannschaft(en) nichts.
Eine "Alle Neune" oder "Kranz" bringt dem Werfer sofort persönlich 1 Punkt, unabhängig vom gespielten Spiel.
Es herrscht Holzpflicht (mindestens 1 Kegel muss fallen).
Als Foul gilt: Tunnelwurf (Kein Holz getroffen), Wurf in die "Kalle", Kugel bleibt auf der Bahn liegen, Glöckchen, Übertreten, Werfen mit zwei Händen etc.! Dies wird mit je 0,1 Punkten Abzug bestraft.
Bei einem Foul wird anstelle des Wurfes nur ein "X" notiert.
Am Ende gewinnt der/diejenige mit den meisten Punkten.
Und immer richtig "Kegeln": Wenn ein anderer Spieler es schaffen sollte, von einem Platz hinter dem Anlauf einer gerollten Kugel hinterher zu rennen und diese einzuholen, bevor sie einen Kegel trifft, zählt der Wurf nicht, wie bei einem "Foul".