Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nach 2.12., 20.12., 10.1., 31.1., 14.2./21.2., 7.3., 28.3. nun 18.4.! Ende offen!
Zudem wurde die "pandemische Lage" vom Bundestag weiter "festgestellt" bis Ende Juni.
Der politische Betrug, die konzeptions-, ideen- und perspektivlose Beschneidung der Grundrechte und der Mord an der Wirtschaft gehen also nahtlos weiter, mittlerweile dann seit 4 1/2 Monaten! LEUTE, wehrt euch! JETZT!

Corona-Ein Sommermärchen!Corona-Ein Sommermärchen!Merkt ihr (auch) was? - Die haben keinen Plan, kein Ziel und auch keine Empathie!
"Einen Lockdown wie im Frühjahr würde es mit dem Wissen von Heute nicht mehr geben!" (Bundesgesundheitsminister Spahn, September 2020)
2.11.: "Das ist jetzt ein auf vier Wochen befristeter Lockdown-Light. Das heisst, wir müssen Ende des Monats nicht darüber diskutieren, was wir wann und wie lockern" (Armin Laschet, Ende Oktober 2020)
"Die Kurve steigt zwar nicht mehr, aber wir befinden uns auf einem gleichbleibend zu hohem Niveau. Wir müssen den Lockdown bis zum 20.12. verlängern. Zu Weihnachten und Silvester werden wir etwas lockern!" (Unisono der Ministerpräsidenten, Ende November 2020)
"Wir können nicht lockern. Die Zahlen sind noch zu hoch. Der Lockdown muss bis zum 10.1. verlängert werden. Silvester darf es keine Lockerungen geben!" (Ministerpräsidentenrunde am 14.12.).
"Wir müssen den Lockdown jetzt verschärfen. Wir machen jetzt bis zum 10.1. alles zu, dann laufen die Impfungen und man wird weitersehen." (16.12.)
"Der 10.1. reicht nicht. Wir müssen bis mindestens Ende Januar 2021 verlängern!" (Söder und andere).
"Der Lockdown wird verschärft. Ihr habt euch jetzt nur noch mit Haushalt+1 zu treffen und ggf. nur im Radius von 15 Kilometern!" (PK vom 5.1.2021)
"Die Mutanten kommen. Wir müssen nochmal durchhalten und der Lockdown wird bis Ende Januar verlängert."
"Es reicht noch nicht. Außer Schulen, Kitas und Friseuren bleibt weiterhin alles zu, bis mindestens 7.3.! Die Zielinzidenz ist jetzt 35, nicht mehr 50!"
8.3.2021: "Jetzt machen wir einen Stufenplan. Allerdings mit solch ambitionierten Inzidenzen, dass wirkliche Freiheiten die Möhre vor der Nase bleiben".
12.3.2021: Und die nächste Änderung. Da die "Zahlen steigen", keine weiteren Öffnungen bis mindestens zum 28.3.!
23.3.2021: Wir machen Ostern alles Dicht. Nein, doch nicht. Ätsch. T´schuldigung, war mir (Merkel) so rausgerutscht...
29.3.2021: Der Ganze Driss geht weiter bis mindestens 18.4., aber ehrlich, wenn die Zahlen vorher sinken, machen wir mehr auf...

Saarland: Nach Ostern machen wir Tübingen überall.
NRW: Wir auch. Aber nur in bestimmten Regionen und Städten.
Kanzlerin: Wenn ihr nicht macht, was ich will, werde ich böse!
Lauterbach: Wir brauchen einen Lockdown! Lockdown! Lockdown! Lockdown...
Helge Braun: Wenn wir jetzt nochmal die Zähne zusammen beißen, könnte es im Sommer klappen...

Am 12.4. solls die nächste Kanzlerschelte - äh... Kanzlerschalte - geben. Was dabei rauskommt, dürfte bereits erahnbar sein... :-(

Wir haben die Faxen dicke! Wir treffen uns. AG WEIMAR, Owi523 Js 202518/20 vom 11.1.2021. Gegen jeden Bußgeldbescheid werden entsprechende Rechtsmittel eingelegt!

>LINK ZUR RVO NRW bis zum 18.4.2021. Infos erhaltet ihr gern per email.

>Infos zum Brettspiel (einfach mal reinschauen).

Monetäres

MonetäresMonetäresGOBINDA IST ORGANISATIONS-KOSTENLOS, und bleibt es auch!
Trotzdem kosten die Aktivitäten natürlich Geld, irgendwie... ist doch wohl klar! ;-)
Will heißen: Deinen Verzehr, deine Kinokarte, deinen Kegelbahnanteil etc. musst du schon selbst bezahlen!
Es werden jedoch (anders als bei "gewerblichen Anbietern" oder "Vereinen") keine "Provisionen" oder "Gebühren" oder ähnliches von mir (Moderator) für die tatsächliche Teilnahme erhoben.
GARANTIERT NICHT!
 
Da oftmals "gemeinsame Kasse" erforderlich ist, um ein Event durchzuführen, oder aber seitens des Moderators eine vertragliche Verpflichtung gegenüber Dritten namens der Eventteilnehmer eingegangen werden muss (Bestellung), haben wir uns diesbezüglich zu einem bei der Vielzahl der Events mit unterschiedlichen Teilnehmern einheitlichen die Verwaltung vereinfachenden System entschlossen.
Das ist ein einfaches "Kautionskontensystem" (KKonto), das ähnlich wie bei einem "Prepaid-Handy" funktioniert.
Alles dazu findest Du hier in Kürze...
oder auch
Alles ganz ausführlich.
Auch wichtig: "Schweinderlkasse" für Unzuverlässige und Störer!
Spenden für die allgemeine Orgakasse des Moderators zur Finanzierung der Homepage und zur Abdeckung des allgemeinen Aufwandes werden freilich gern diskret entgegen genommen. Eine aufdringliche "Sammlung mit dem Hut" gibt es bei uns jedoch ebenfalls nicht.
 
Warum das so ist?
Das erkläre ich Dir gerne persönlich auf einem Kennenlerntreff oder bei einem sonstigen Treffen.
Hier nur soviel: Hättest du Lust, für einen mehr oder weniger weitläufigen Bekanntenkreis ständig in finanzielle Vorlage zu treten, dem Geld hinterherzulaufen, haftungsweise einzuspringen wenn mal jemand nicht kommt, oder gar eine umfangreiche Wechselgeldkasse mitzuführen - um dann die Abrechnungen (z.B. für eine Bowlingbahn) vor Ort tätigen zu können? Nein? Dann verstehst Du es! - Ja? Dann melde dich bei mir, du kannst dann den Job gern übernehmen. ;-)
Ich (Georg, Moderator) mache das hier schließlich alles in meiner FREIZEIT!
 

SchweinderlkasseSchweinderlkasseSchweinderlkasse für Unzuverlässige und Störer

Wir hier bei GOBINDA legen sehr viel Wert auf Zuverlässigkeit und reibungslosen Ablauf.

Daher wird ein Betrag von wenigstens 5 EU von deinem Kautionskonto zugunsten der allgemeinen Organisationskasse des Moderators abgezogen, wenn

- Du dich zu einem Event anmeldest, dann aber einfach nicht erscheinst;
- Du dich zu einem Event anmeldest, dann aber wieder ohne zwingenden Grund absagst, nachdem der Moderator eine Verpflichtung gegenüber Dritten eingegangen ist (Bestellung);
- Du zwar zu einem Event erscheinst, dieses dann aber ohne zwingenden Grund abbrichst
oder
- Du sonst wie gegen die allgemeinen SPIELREGELN verstößt, also den "Betriebsfrieden" störst.